Argentinien

Argentiniens Weinbaugeschichte beginnt mit den ersten europäischen Siedlern. Schnell hat sich gezeigt, dass die klimatischen Voraussetzungen gut sind, um Weine von einzigartiger Qualität zu erzeugen. Doch hat es lange gedauert, bis das Land es im internationalen Vergleich ins vordere Feld geschafft hat. Der Anbau von Malbec, Cabernet, Syrah, Merlot und Chardonnay gaben zusammen mit vielen im Weinbau erfahrenen Einwanderern die Wende in Richtung Qualität. Heute gehört Argentinien zu den führenden Weinbaunationen der Welt und ist vor allem für eine besondere Rebsorte bekannt - den Malbec. Diese Traubenart hat sich insbesondere für Freunde fruchtbetonter sowie saftiger Rotweine mittlerweile einen exzellenten Namen gemacht.