Statti

Italien / Kalabrien

Die Familie Satti hat schon immer eine führende Rolle in Kalabrien gepsielt. Und so haben Antonio und Alberto Statti, die den Familienbetrieb in den neunziger Jahren übernommen haben, beschlossen, die enge Bindung an die Vergangenheit und die Tradition in zukunftsorientierter und innovativer Weise fortzuführen. Dabei handelt es sich um eine wahre Herausforderung, denn die Weine aus Kalabrien sind in Italien und im Ausland nahezu unbekannt. Ziel der Familie Statti ist es, den Weinen aus Kalabrien wieder den guten Ruf, den sie während der Antike hatten, zurück zu erstatten. Dies lässt sich nur anhand langwieriger Forschungsarbeiten und einem kompetenten Team erzielen. Der landwirtschaftliche Betrieb der Brüder Statti umfasst heute 500 Hektar und ist somit einer der größten in Kalabrien.

  1. 1