Kampanien

Wer an Kampanien denkt, hat wahrscheinlich die traumhaften Strände entlang der Amalfiküste, den Vesuv mitten in Neapel und einer einzigartigen Natur vor Augen. Weinkenner schätzen vor allem die Vielfalt der Weine, die aus dieser Region stammen. Egal ob weiß oder rot. Die Palette reicht sowohl von fruchtig bis kraftvoll, als auch von mineralisch bis opulent. Eine Besonderheit der Region ist der Anbau weißer Trauben in Höhen bis zu 800 Metern, was ihnen eine besondere Langlebigkeit verleiht. Die vulkanische Aktivität verleiht den Weinen zudem eine feine Grundmineralität. Zu den wichtigsten weißen Rebsorten gehören heimische Trauben wie Fiano, Greco oder Falanghina, während bei den roten vor allem Aglianico im Fokus steht. Aus letzterem entstehen körperreiche, dunkle und aromatische Rotweine, wie den Taurasi, die auch über die Grenzen Italiens bekannt sind.