Cotarella - Famiglia Cotarella

Italien / Latium

Die Wurzel, die den kräftigen Familienbaum der Famiglia Cotarella gedeihen lässt, ist wohl der Wein. Seitdem Antonio und Domenico Cotarella in den '60er Jahren im umbrischen Monterubiaglio ihr erstes Weingut gründeten, befindet sich das Familienunternehmen auf Erfolgskurs. Dabei ist "Famiglia Cotarella" eine junge Marke, die entstand als die Brüder Renzo und Riccardo Cotarella die Geschäftsführung an die nächste Generation übergaben. Die Geschicke des Weinguts liegen seit 2017 in weiblicher Hand und werden von Dominga, Marta und Enrica Cotarella geleitet. Unter dem Label "Famiglia Cotarella" wird all das im Laufe der Jahre gewonnene Wein-Know How vereint unter "Falesco" über "Cotarella" und "Le Macioche", einem Gut im Herzen von Brunello di Montalcino, bis zur "Liaison", einem neuen innovativen Weinvertriebsprojekt.